Ergebnisberichte des deutschen Instituts für Erwachsenenbildung

New

Kreise & Bundesländer

Die Studie präsentiert einen kartographischen Überblick zu Angebot und Nachfrage von Weiterbildung in Deutschland. Aus unterschiedlichen Datenquellen haben die Autoren Indikatoren entwickelt, die eine umfangreiche und detaillierte Darstellung der Beteiligung an Weiterbildung ermöglichen. Mit dem Blick auf die Kreise und kreisfreie Städte als Bezugsrahmen werden deutliche Disparitäten in den Teilnahmequoten zwischen diesen sichtbar. Darüber hinaus wird untersucht, inwieweit regionale Weiterbildungsbenachteiligung oder –begünstigung vorliegt.

In einigen Kreisen und kreisfreien Städten werden Auffälligkeiten beim Weiterbildungsverhalten und dem Weiterbildungsangebot deutlich. Ergebnisse der regionalen Fallstudien zeigen, dass es sowohl fördernde als auch hemmende Faktoren für die Bildungschancen Erwachsener gibt.

  • Studie zu Weiterbildungsangeboten und -beteiligung in Deutschlands Kreisen und kreisfreien Städten
  • Fallstudien für 6 Kreise bzw. kreisfreie Städte
» Zur Publikation

Raumordnungsregionen

Die Studie präsentiert einen kartographischen Überblick zu Angebot und Nachfrage von Weiterbildung in Deutschland. Aus unterschiedlichen Datenquellen haben die Autoren Indikatoren entwickelt, die eine umfangreiche und detaillierte Darstellung der Beteiligung an Weiterbildung ermöglichen. Mit dem Blick auf die Regionen als Bezugsrahmen werden Einflüsse auf Trends herausgearbeitet und Faktoren zur Weiterbildungsbenachteiligung und -begünstigung sichtbar.

In einigen Regionen werden Auffälligkeiten beim Weiterbildungsverhalten deutlich. Ergebnisse der regionalen Fallstudien belegen, dass es sowohl fördernde als auch hemmende Faktoren für die Bildungschancen Erwachsener gibt. Dabei zeigen sich Unterschiede im Weiterbildungsverhalten, die in Bezug zu den regional unterschiedlichen Niveaus und Angeboten in der Weiterbildung stehen.

  • Studie zu Weiterbildungsangeboten und -beteiligung in Deutschlands Raumordnungsregionen
  • Fallstudien für 7 Raumordnungsregionen
» Zur Publikation